• Biologie-Projekte

    Tropenwelt am GGM

    Am 24.6.2022 besuchte uns Herr Alexander Röck mit einer großen Auswahl seiner exotischen Tiere. Alle Klassen der 6. Jahrgangsstufe sowie die Schülerinnen und Schüler zweier 9. Klassen (9a, 9d) und der Klasse 5a durften an diesem Tag einen etwas anderen Biologieunterricht erleben. Die Themenbereiche der Wirbellosen, Amphibien und Reptilien wurden während des Vortrags mehr als anschaulich verdeutlicht und wirklich „begreifbar“. Herr Röck stellte zunächst „Herbert“, einen großen Einsiedlerkrebs vor und erklärte dabei die Besonderheit dieser Tierfamilie. Ihren Hinterleib verbergen diese Krebstiere in leeren Schneckenhäusern oder ähnlichem, so dass er „Herbert“ beim Wachsen immer wieder eine neue Behausung zur Verfügung stellen muss. Mit der bis zu 8cm großen Madagaskar-Fauchschabe konnte bei…

  • Biologie-Projekte

    Gymnasium besucht Honigmann Thomas Hofstetter

    Die Klasse 5a und die Schulgarten-AG wanderten zusammen mit Oberstudienrätin Barbara Müller und Studienrätin Melanie Höller bei strahlendem Sonnenschein Richtung Lindkirchen zum Reckerberg. Dorthin hatte sie Imker Thomas Hofstetter in sein Bienenreich eingeladen. Hofstetter ist der Herr über 1 Million Bienen und das nur Frauen erklärte er den Schülern schmunzelnd. Für seinen Honig hat er vom Deutschen Imkerbund für hervorragende Leistungen die Goldmedaille erhalten. Er lebt für sein Hobby und die Schüler und Lehrer erfuhren alles Wissenswerte eines Imkers und über die Bienen, was auch über den normalen Unterrichtsstoff hinausgeht. Obwohl dann Dauerregen kam, waren die Schüler sehr aufmerksam und stellten auch ihre Fragen, die sie als Hausaufgabe vorbereitet hatten.…

  • Biologie-Projekte

    Tierischer Zuwachs am GGM

    Es ist der Beginn eines neuen Schuljahres, das Vivarium ist nun unter der Leitung von Herrn Holzmann. Kornnatter Siggy versteckt sich in ihrem Gehege. Die Molche treiben munter im Wasser. Und die Hälfte der verfügbaren Gehege steht leer. Schnell wird klar, es muss tierischer Zuwachs her! Zuerst denken wir an Schildkröten. Dann steht die Idee im Raum, ein Meerwasseraquarium aufzubauen und für dieses dann einen kleinen Oktopus zu besorgen, da sie hochinteressante und kluge Tiere sind. Jedoch ist das leider nicht realisierbar, denn ein Oktopus hat sehr hohe Pflegeansprüche. Also hängen wir an der Idee mit den Schildkröten fest, bis ich bei einem spontanen Besuch des Zoofachmarkts drei kleine leuchtendblaue…