• Projekte

    „Die Schülerbücherei des Gabelsberger-Gymnasiums: Ein Paradies für Bücherwürmer“

    Wann warst du das letzte Mal in einer Bücherei? Warum es sich lohnt, könnt ihr im Folgenden lesen! Egal wo man hinschaut, überall sieht man Bücher. Ob Romane oder Sachbücher für das nächste Referat, hier kann man alles finden, was man möchte.  Die Bücherei am Gabelsberger-Gymnasium steht Schülerinnen und Schülern zur Nutzung frei, egal, ob zum Lernen auf die nächste Schulaufgabe oder in Freistunden zum Schmökern. Hier erfahrt ihr noch mehr über unsere Bibliothek: Betreut wird die Schülerbücherei während der…

  • Biologie-Projekte

    Tropenwelt am GGM

    Am 24.6.2022 besuchte uns Herr Alexander Röck mit einer großen Auswahl seiner exotischen Tiere. Alle Klassen der 6. Jahrgangsstufe sowie die Schülerinnen und Schüler zweier 9. Klassen (9a, 9d) und der Klasse 5a durften an diesem Tag einen etwas anderen Biologieunterricht erleben. Die Themenbereiche der Wirbellosen, Amphibien und Reptilien wurden während des Vortrags mehr als anschaulich verdeutlicht und wirklich „begreifbar“. Herr Röck stellte zunächst „Herbert“, einen großen Einsiedlerkrebs vor und erklärte dabei die Besonderheit dieser Tierfamilie. Ihren Hinterleib verbergen diese…

  • Deutsch-Projekte

    Ich schenke dir eine Geschichte

    5.-Klässler des Gabelsberger-Gymnasiums Mainburg freuen sich über Buchgeschenk zum „Welttag des Buches“ Mainburg. „Ich fand’s prima, Frau Huber ist auf alle unsere Fragen eingegangen und ich habe viele Anregungen erhalten, was ich als Nächstes lesen könnte!“ So lautete das Urteil von Vevi K. über den Besuch der Klasse 5c bei der Mainburger Buchhandlung Books&More, der im Zuge des „Welttags des Buches“ stattgefunden hat. Die Inhaberin des Buchladens, Isabella Huber, hatte alle 5. Klassen des Gabelsberger-Gymnasiums Mainburg eingeladen, um an der…

  • Biologie-Projekte

    Gymnasium besucht Honigmann Thomas Hofstetter

    Die Klasse 5a und die Schulgarten-AG wanderten zusammen mit Oberstudienrätin Barbara Müller und Studienrätin Melanie Höller bei strahlendem Sonnenschein Richtung Lindkirchen zum Reckerberg. Dorthin hatte sie Imker Thomas Hofstetter in sein Bienenreich eingeladen. Hofstetter ist der Herr über 1 Million Bienen und das nur Frauen erklärte er den Schülern schmunzelnd. Für seinen Honig hat er vom Deutschen Imkerbund für hervorragende Leistungen die Goldmedaille erhalten. Er lebt für sein Hobby und die Schüler und Lehrer erfuhren alles Wissenswerte eines Imkers und…