Argentinien1.jpg

 

Argentinien liegt im Süden von Südamerika und ist das zweitgrößte Land auf dem Kontinent. Argentinien wird in 23 Provinzen unterteilt. Die Hauptstadt Buenos Aires hat 3 mio. Einwohner. Die Landessprache von Argentinien ist Spanisch. 74 % der Argentinier sind Anhänger des Christentums, welches die meist verbreitete Religion in Argentinien ist. Der argentinische Präsident heißt Mauricio Macri. Die Währung in Argentinien ist der Peso. Die Flagge Argentiniens ist blau-weiß-gestreift mit einer gelben Sonne in der Mitte.


Argentina se encuentra en el sur de Sudamérica y es el segundo mayor país del continente. Argentina se divide en 23 provincias y la capital es Buenos Aires con tres millones de habitantes. El idioma nacional es el español. La mayoría de los argentinos (el 70%) es católico. El presidente argentino se llama Mauricio Macri. La moneda de Argentina es el Peso. La bandera argentina tiene rayas blancas y azules con un sol amarillo en el centro.

 

 

 http://annakarte.com/argentinien/

 

Hier sieht man ein Foto, auf welchem eine Karte von Argentinien zu sehen ist. Es werden die 22 Provinzen des Staates mit deren Hauptstädte abgebildet. Die Hauptstädte sind mit roten Quadraten markiert und die Provinzen werden mit verschiedenen Farben dargestellt. Ein Beispiel ist die Provinz Santa Cruz mit seiner Hauptstadt Rio Gallegos, welche sich im Süden Argentiniens befindet. Außerdem kann man sehen, dass ein großer Teil Argentiniens am atlantischen Ozean liegt. Auch Buenos Aires, welches die Hauptstadt von Argentinien ist, ist eingezeichnet. Die Hauptstadt liegt im Osten und befindet sich in der gleichnamigen Provinz Buenos Aires.


Aquí veis una foto. En la foto hay un mapa de Argentina. Se puede ver las veintidos provincias del estado con sus capitales. Las capitales están marcadas con cuadrados rojos y las provincias están representadas con colores diferentes. Un ejemplo es la provincia Santa Cruz con su capital Rio Gallegos, que está en el sur de Argentina. Una parte de Argentina está también al atlántico. Buenos Aires, que es la capital de Argentina, también está marcado en el mapa. La capital está en el este del país y se encuentra en la provincia que tiene el mismo nombre que la ciudad.

 

 

 

Auf dem Bild ist der Perito Moreno Gletscher zu sehen. Er befindet sich in Patagonien im Südwesten Argentiniens in der Provinz Santa Cruz und ist die meistbesuchte Touristenattraktion im Nationalpark „Los Glaciares“. Er ist besonders für seine besondere Form bekannt. Neben den Gletschern gibt es in Argentinien noch viele andere Landschaften, wie zum Beispiel Gebirge oder Strände.


En la imagen se puede ver el glaciar Perito Moreno. Se encuentra en Patagonia en el suroeste de Argentina en la provincia de Santa Cruz y es la atracción turística más visitada del Parque Nacional “Los Glaciares”. Es especialmente conocido por su forma especial. Aparte de los glaciares, hay muchos otros paisajes en Argentina como montañas o playas.

 

 

 

Auf diesem Bild kann man eine sehr große und sehr alte Kirche sehen. Das Gebäude heißt „Iglesia de los Capuchinos“ und befindet sich in der Stadt Córdoba in Argentinien. Auf dem Foto ist die Kirche bei Nacht zu sehen. Ein besonderes Merkmal sind die bunten Fenster und die zahlreichen Verzierungen. Die Kirche wurde zwischen den Jahren 1926 und 1934 gebaut.


En la foto se puede ver una iglesia muy alta y muy antigua. El edificio se llama “Iglesia de los Capuchinos” y está en la ciudad Córdoba. La foto muestra la iglesia durante la noche. Unas características especiales son las ventanas de colores y adornos numerosos. La iglesia fue construida entre los años 1926 y 1934.

 

 

 

Auf dem Foto sieht man eine Landschaft mit Sand und Bäumen im Vorder- und Hintergrund. In der Mitte sieht man drei Männer auf ihren Pferden. Diese Männer sind argentinische Cowboys, welche „Gauchos“ heißen. Bei dem Bild handelt es sich um ein Rodeo, bei dem versucht wird mit einem Lasso die Pferde einzufangen. Die „Gauchos“ tragen traditionelle Kleidung. Das sind Lederstiefel, eine Pumphose, ein Hut und ein Gaucho-Messer, welches im Gürtel steckt.

En la foto se puede ver un paisaje con arena y árboles en el segundo plano. En el centro están tres chicos con sus caballos. Estos chicos son vaqueros argentinos, que se llaman “gauchos”. La imagen muestra un rodeo intentando atrapar a los caballos con un lazo. Los “gauchos” llevan ropa tradicional. Son los botas de cuero, una bombacha, un sombrero y un facón que está en el cinturón.
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2019 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum