Gymnasiasten erfolgreich bei Landeswettbewerb

 

Erneut holten drei Schülerinnen des Gabelsberger-Gymnasiums einen Preis beim Landeswettbewerb „Experimente antworten“.

 

Der Landeswettbewerb stellt jedes Jahr in drei Runden kniffelige Aufgaben, die die Schüler selbständig lösen müssen. In dieser dritten Runde musste aus einem Vorwiderstand, einer Batterie, einer LED und Schaltdraht ein geschlossener Stromkreis gebaut werden. Mit Hilfe eines CD-Rohlings mit Unterstützung des Helligkeitssensors eines Smartphones sollte die Helligkeit gemessen werden. Danach war festzustellen, wie sich durch Veränderung der Richtungen die Helligkeit verändert. Das alles musste dokumentiert und mit Fotos bewiesen werden. Studienrat Bernd Schuster übernahm bei diesem Wettbewerb die fachliche Betreuung.

 

Die Überreichung der Urkunden von Kultusminister Ludwig Spaenle übernahm Schulleiter Max Leppmeier, der gleich noch Fragen zum Polardiagramm beantwortete und den jungen Damen stolz gratulierte.

 

Elena Zimmermann (Aiglsbach) hat mit großem Erfolg gewonnen und erhielt eine Spektralbrille. Die beiden weiteren Gewinner sind Luisa Hofbauer (Siegenburg) und Kader Arslan (Mainburg).

 

Lehrer Schuster und Schulleiter gratulierten den jungen Damen und werden ihnen demnächst noch ein Buch „Naturwissenschaften“ aus der Memo-Serie als Ansporn überreichen.

 

 

 

 

Text und Bild: Isabella Goossens, Hallertauer Zeitung

 

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2019 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum