Gesundheitswoche am Gymnasium

 

Das P-Seminar "Gesunde Ernährung" unter der Leitung von Studienrätin Anja Spreider organisierte wieder eine Gesundheitswoche. Begonnen wurde mit einer gesunden Pause mit Äpfeln und Kuchen, bevor für die 5. Klassen Bewegungsübungen für die Pause auf dem Programm standen. Dazu bot die VHS einen indisch-ayurvedischen Kochkurs an, für die schnelle Küche wurden Alternativen zu Fertiggerichten vorgestellt. In den 9. Klassen hielt Ernährungsberaterin Stefanie Braun einen Vortrag zum Thema Essstörungen.

 

Eine Besonderheit gab es für einige Klassen mit einem Vortrag samt dem Vorkochen von gesunden Alternativen zu Süßigkeiten. Miriam Jacob, Katrin Hopfensberger und Lena Thiel hatten zu Hause allerlei Experimente gewagt und führten das Beste im Klassenzimmer vor. Apfelchips, Gummibären, Brownies, Müsliriegel und gesundes Nutella bereicherten den Speiseplan.

 

Stellvertretender Schulleiter Franz Baumer freute sich über das Engagement der Schüler für die gesunde Ernährung und vor allem für die gesunden Süßigkeiten.

 

Vor dem Kochen gab es erst Infos zum Fettgehalt von Chips, Zucker in Müsliriegel und Gummibären und der gesunden Alternativen. Bei der "gesunden" Alternative zu Nutella beispielsweise durften einige Schüler kosten und erlebten, wie aus Milch, weicher Butter, Zucker, Schokolade und bei Bedarf noch Haselnüsse die frische Haselnusscreme entsteht. Nebenbei erfuhren die Schüler, dass man dabei auch noch die Umwelt unterstützt, wenn man kein Palmöl benutzt. Besonders spannend erschien die Herstellung der Gummibärchen, die gesund und sogar für Veganer bestens geeignet sind.

 

 

 

 

 

Presse: Isabella Buchenrieder-Goossens

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2018 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum