Literaturtage-Seminar krönt Preisträger

 

Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2016 fanden auch heuer wieder Literaturtage am Gabelsberger-Gymnasium statt, die vom Nachfolgeseminar organisiert wurden.

 

Ihren Anfang nahm die Literaturwoche mit einer Exkursion zur Firma Pinsker, der sich Autorenlesungen mit Margarete Ruile und Thomas Kastura anschlossen. Während die Schriftstellerin Lena Gorelik aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig ausfiel, wusste der deutsch-libanesische Autor und Poetry Slammer Pierre Jarawan die Schüler mit Erzählungen über seine Heimat zu fesseln.

 

Nach einem Besuch in der Stadtbibliothek leitete Teresa Reichl einen Poetry-Slam-Workshop, dessen Ergebnisse die Teilnehmer im Rahmen einer Abendveranstaltung der interessierten Öffentlichkeit vorstellen konnten. GGM-Lehrer Sebastian Daller ergänzte das Programm mit einem Mundart-Workshop, bevor der deutsch-französisch-englische Geschichtenerzähler Harry Rischar die Schule besuchte.

 

Ein weiterer Höhe- und zugleich der Schlusspunkt der Woche war die Siegerehrung des Literaturwettbewerbes. Die Organisatoren Lena Wimmer und Hannah Schmidt hatten sich hierfür  verschiedene und nach Altersstufen differenzierte Themen überlegt. Schüler der Unterstufe sollten eine Geschichte über Helden schreiben, die Herausforderung für die Mittelstufe lautete „Heimat" und die Oberstufe kam in den Genuss, einen „Essay“ zu einem literarischen Zitat zu verfassen.  Vor allem die Schüler der Unterstufe beteiligten sich zahlreich, weshalb sich die Auswahl für die Siegergeschichte schwierig gestaltete. Die Organisatorinnen bestätigten den jungen Autoren großes Talent und hoffen, dass die Gewinner weiterhin Freude am Schreiben haben.

 

Für das Direktorat zollte Veronika Gastpar den P-Seminarteilnehmern Ellen Gallwas, Hannah Hauf, Kerstin Hilz, Melissa Hofmeister, Verena Jacob, Julia Kukic, Julia Liebl, Marie Ostermeier, Veronika Priller, Anna Schillinger, Hannah Schmidt, Katharina Schwendner, Justine Sommer, Anja Wende und Lena Wimmer sowie Betreuungslehrer Rainer Tetzlaff, StR, ein großes Kompliment für das, was auf die Beine gestellt worden sei. Die Gewinner erhielten eine Urkunde und dank einer Spende der Buchhandlung Nagel ein Buchgeschenk. In der Unterstufe siegten Eva-Maria Wöhrmann und Viktoria Riepl aus der Klasse 5b und Lea Zimmermann aus der 7e, in der Mittelstufe Helena Stadler und in der Oberstufe Anna Nasri-Roudsari und Christian Aurin.

 

 

 

 

Presse: Isabella Buchenrieder-Goossens

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2018 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum