P-Seminar organisiert Sport-Event

 

Studienrat Markus Rumpf hatte sich für die Q 11 ein ganz besonderes Seminar ausgedacht und 16 Schüler aus der Q 11 waren hellauf begeistert.

 

Es sollte über eine Woche ein Sportevent geplant, koordiniert und durchgeführt werden. Die Gymnasiasten hatten sich in vier Gruppen aufgeteilt, die jeweils für zwei jahrgangsstufen ein besonderes Event anboten. Alle Schüler der Schule konnten sich dafür anmelden. Das P-Seminar wollte damit den Mitschülern Spaß am Sport, Anregungen für sportliche Aktivitäten und vor allem Spaß an der Bewegung und gleichgesinnte Freunde  zu finden, anbieten. Es wurden je zwei Klassen zusammengefasst.  Von der 9. und 10. Klasse nahmen sogar 200 Schüler das Angebot wahr und waren unisono begeistert. Die 5. und 6. Klasse durften Floorball und Wasserball testen, die 9. und 10. Klasse Floorball und Völkerball und die Q11 und Q 12 nahm mit 89 Schülern an Basketball und Volleyball teil. Die 7. und 8. Klasse können  das Angebot im Sommer testen, da durch die Faschingsferien die Zeit nicht ausreichte. Nach jedem Schnupperkurs gab es einen kleinen Wettkampf und für die Sieger Preise, die von Firmen gespendet wurden. Für die Stärkung zwischendurch hatten die Seminar-Schüler sogar ein kleines Angebot an Essen und Trinken organisiert. Alle Schüler, die selber nicht teilnahmen, betätigten sich als Fans für die Aktiven und manche waren so begeistert, dass extra Jubeltafeln angefertigt wurden.

 

Das P-Seminar weiß nun genau, dass eine solche Aufgabe auch ganz schön anstrengend sein kann, vor allem wenn man so viele Schüler beaufsichtigen, betreuen und bewerten muss.

 

Am 17. Mai um 19 Uhr wird es dann noch einmal ernst. Da werden die Schüler eine Sportgala in der Mittelschul-Turnhalle organisieren. Es werden Artisten aus ganz Bayern auftreten und die Spenden werden an den Behindertensport gespendet.

 

 

 

 

 

 

Text und Bild: Isabella Goossens, Hallertauer Zeitung

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2017 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum