Das Kreisfinale unserer Basketballjungen

 

Dunks, Blöcke, Rebounds und Alley-oops

 

Basketballkenner werden bei diesen Begriffen an die NBA oder an die DBB denken, aber dies alles war auch im Kreisfinale zwischen dem Gabelsberger-Gymnasium Mainburg und dem Donau-Gymnasium Kelheim in der Altersklasse Jungen 2 zu sehen. Die Heimmannschaft von Mainburg stand bereits eine Stunde vor Spielbeginn auf dem Parkett, während die Gäste erst gute 20 Minuten vor Spielbeginn in Mainburg ankamen. Nach einem kurzen Aufwärmen war es soweit und Schiedsrichter Johannes Heling pfiff die Partie an. Beide Teams begannen sehr nervös und vergaben viele Punktchancen. So entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel und nach dem ersten Viertel stand es 8:10 für die Kelheimer. Das zweite Viertel verschliefen die Mainburger völlig. Kelheim dominierte und konnte den Vorsprung auf 18 Zähler ausbauen. Im dritten und vierten Viertel steigerten sich die Jungs vom GGM unter den Augen des Schulleiters Herrn Leppmeier, dem stellvertretenden Direktor Herrn Mandel und ca. 100 Fans wieder. Nun waren sie den Gästen ebenbürtig und konnten sich einen tollen Schlagabtausch liefern. Leider blieb jedoch die erhoffte Aufholjagd aus und so musste man sich mit 39:61 dem Donau-Gymnasium beugen.

 

Insgesamt kann man trotzdem sagen, dass sowohl unsere als auch die Jungs von Kelheim mit vollem Engagement spielten und man einige NBA-reife Aktionen sehen konnte. Obwohl seine Schule nur der 2te Sieger geworden ist, konnte der stellvertretende Schulleiter Alois Mandel bei der Siegerehrung lachen und scherzen. So sagte er nach dem Spiel: „Wir sind der beste Gastgeber, den man haben kann, denn wir überlassen den Gästen den Sieg.“ Herr Mandel überreichte jedem Spieler eine Urkunde sowie dem Siegerteam T-Shirts. StR Rumpf, Trainer der Mainburger, ist trotz der Niederlage sehr stolz auf seine Jungs und die gezeigte Leistung. Auch die Spieler hatten sehr viel Spaß und hoffen, sich nächstes Jahr wieder für den Regionalentscheid zu qualifizieren.

 

Für das Gabelsberger Gymnasium gingen 11 Schüler von der 8ten bis zur 11ten Klasse auf Korbjagd: Mannschaftskapitän Adin Jasarevic (9f), Christian Rauner (9f), Sebastian Danböck (9f), Thomas Holzmann (9f), Julius Schröder (9f), Patrick Plank (9e), Dominik Seitz (10d), Leon Göhl (10d), Moritz Peters (8c), Nikolai Müller (8c) und Franz Kreitmeier (Q11).

 

 

 

 

Adin Jasarevic, 9f

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2017 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum