Duathlon an Gymnasium

 

Seit über 10 Jahren organisiert die Fachschaft Sport am Gabelsberger Gymnasium einen Duathlon für die 5. und 6. Klassen an zwei Tagen mit großartigem Erfolg.

 

Unter der Leitung von Oberstudienrätin Eva Kallhardt war die komplette Fachschaft mit Organisation, Ausführung und Auswertung mit den über 280 Schülern beschäftigt.

 

Gestartet wurde im Hallenbad mit 10 Minuten Schwimmen, mit freier Wahl. Da stellten sich schon einige Profis heraus. Die gesammelten Punkte für Bahnen während der 10 Minuten Schwimmzeit werden dann mit dem Laufen verrechnet.

 

Rund um den Sportplatz ging es wie beim richtigen Thriathlon sofort weiter, wo es eine Strecke von 2,3 km zu absolvieren galt. Durch die Baustelle wurde diese zum Vorjahr leicht verändert. Schüler der 10. Klassen zählten wie im Hallenbad die Runden. Gewertet wurde in zwei Gruppen nach Mädchen und Jungs.

 

Nach vier Stunden hatte die Auswertung unter der Koordination von Studienrat Markus Rumpf mit Unterstützung von Schülern der 10. Klasse das Ergebnis.

 

Die besten Schüler erhielten eine Urkunde und die beste Klasse einen 50€-Eis-Gutschein aus der Hand von Lehrer Rumpf und seiner Assistentin Marina Stempfhuber.

 

In der Klasse 5a heißen die Sieger Carolin Senger und Felix Hagl, gefolgt von Maria Landendinger, Fabian Neumeier und Emilie Grothe und Simon Senger.

Die besten Duathleten in der 5b sind Alex Eisenmann und Paul Mahasca und auf den weiteren Plätzen  Annabell Pachollek, Frederic Domfeld und Clara Haid und  Linus Englhardt.

Sieger in  der Klasse 5c sind Amelie Moser und Alexander Schlamminger vor Jasmin Lorenzer und Mathias Schart auf Platz 2 und Mirza Spijodic und Luisa Hofbauer auf dem 3. Platz.

Ann-Kathrin Steiger und Paul Nasri-Roudsari sind die erfolgreichsten Sportler der Klasse 5d. Hinter ihnen kommen David Rottmaier und Ramona Gerl und Sebastian Holzmann und Julia Noriega-Landzettel.

In der Klasse 5e holen sich Vanessa Lenz und Jakob Stuber den 1. Platz. Auf die weiteren Plätze kamen Julian Dumsky und Teresa-Marie Dietl und Maximilian Schaubeck und Anna Harrieder.

 

Der beste Junge aller 5. Klassen heißt Paul Nasri-Roudsari und die beste junge Dame Carolin Senger.

 

Damit endete für dieses Schuljahr auch die Hallenbadsaison des Gymnasiums.

 

 

 

Text: Isabella Goossens, Halltertauer Zeitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2017 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum