Wettbewerb "Echt KUH-L" - Religionsunterricht einmal anders

8a und 9a erreichen 1. Platz beim bundesweiten Schülerwettbewerb zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

 

Die Klassen 8a und 9a wurden unter der Leitung von StR'in Spreider beim Bundeswettbewerb "Echt KUH-L" 2015 mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

 

Die Sieger dürfen vom 16. bis 18. Juni 2015 nach Berlin fahren und dürfen ein interessantes Programm erleben. Höhepunkt ist die offizielle Preisverleihung im Bundespresseamt Berlin.

 

ECHT KUH-L! ist der bundesweite Schülerwettbewerb zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen sind eingeladen mitzumachen. ECHT KUH-L! beschäftigt sich grundsätzlich mit dem Thema Ökolandbau und Fragestellungen rund um eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung.

 

Im Rahmen des Religionsunterrichts entwarfen die Schüler der Klasse 8a eine eigene Homepage, auf der die klasseninternen Projekte - wie ein Bodenmodell mit Bodenproben aus der Hallertau oder ein Dokumentarfilm über die Kompostieranlage Högl - vorgestellt wurden. Sich mit Gottes Schöpfung zu beschäftigen und Verantwortung für Umwelt, Ernährung und Gesundheit zu übernehmen, schreibt der Lehrplan für die 8. Jahrgangsstufe in Katholischer Religionslehre vor. Speziell an Kinder richteten sich die Projekte der Klasse 9a: Mit einem dreidimensionalen Kinderbuch und einem selbst entwickelten Brettspiel wollten sie sozusagen als ‚moderne Propheten‘ - von der Exodusbotschaft inspiriert - ihre Botschaft über die diesjährige Thematik ‚Im Boden ist was los‘ an Kinder weitergeben.

 

Der Wettbewerb stellt jedes Jahr ein anderes Thema heraus. ECHT KUH-L! ist eine Maßnahme des Bundesprogrammes Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.

 

Nähere Informationen finden sich HIER.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2017 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum