Schüler und Lehrer begeistern mit ihrem Konzert

 

Ein ganz besonderes Weihnachtskonzert boten Schüler und Lehrer in der Aula des Gabelsberger- Gymnasiums: Abwechslungsreich und sehr anspruchsvoll zeigten die musischen Schüler, was sie mit viel Fleiß gelernt hatten. Musiklehrerin StRin Benedikta Herrmann und ihre Kollegen StD Reinhold Furtmeier sowie StR Jakob Guglhör gestalteten die Vorstellung als Verantwortliche und ernteten dafür ausgiebigen Beifall. Schulleiter Alexander Wildgans begrüßte die immense Zuhörerschar in der Aula, für die zusätzliche Stühle organisiert werden mussten. Die Anwesenheit vieler ehemaliger Lehrer und des Elternbeirates bewies einmal mehr den Zusammenhalt innerhalb der Schulfamilie. Ein besonderer Dank ging an die „theologische Allzweckwaffe“ Pfarrer Frank Möwes, Hausmeister Wolfgang Heinz, die Technik-AG und vor allem an die jungen Musiker und ihre Lehrer für die große Unterstützung. Mit rührenden und sehr lobenden Worten samt Blumengeschenk wurde die ehemalige Elternbeiratsvorsitzende Gabriele Biebl verabschiedet.

 

Die Junior Big Band überzeugte auf ihrer musikalischen Weltreise vor allem durch das harmonische Zusammenspiel der zehn verschiedenen Instrumente, während die Big Band der „Großen“ mit einem Konzert brillierte, in das sich die Solisten Franziska Neumaier, Jonas Poschenrieder, Sebastian Stöckeler und Johannes Biebl perfekt einfügten. Die Klänge der Big Band wurden auch mit Gesang verfeinert. Zart, aber trotzdem klangstark, bereicherte Anna Kiermeier mit ihrer wunderschönen Stimme die Musik.

 

Die Chorklasse I zog erstmals singend in die Aula ein und erntete dafür viel Applaus. Begeistern konnte auch die Chorklasse der 6. Jahrgangsstufe, die mit ihrem Auftritt den Spaß an der Musik erkennen ließ. Ein besonderes Hörerlebnis bot Franziska Neumaier auf dem Klavier. Trotz des frostigen Titels „Winterzeit“ brachte sie mit den perfekt gespielten wechselnden Tempi viel Wärme ins Publikum. Auf der Violine wusste Lena Schlauderer mit einem Lied von Schumann zu begeistern, bevor das Vokalensemble „Alta Trinitá Beata“ anstimmte. Der letzte Auftritt des Abends gehörte dem Schulorchester, der alle Anwesenden in Weihnachtsstimmung brachte, sodass am Ende die ganze Aula „Stille Nacht“ mitsang.

 

Die Fachschaft Musik dankte StDin Veronika Gastpar, Pfarrer Frank Möwes und OStR Andreas Holzmann für die Unterstützung, StRin Birgit Heindl für die Deko, der Technik AG und Hausmeister Wolfgang Heinz.

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2019 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum