Gymnasiasten reisen nach Paris

 

De „Enfinarrivés à Paris!“, riefen die Schüler der Klassen 9E und 10G des sprachlichen Zweigs des Gabelsberger-Gymnasiums begeistert, nachdem sie am 20. Juli nach einer 13-stündigen Busfahrt französischen Boden unter den Füßen spürten.

 

Nach einem kurzen Aufenthalt im Hotel erkundeten sie die Umgebung mit dem Ziel Place de Clichy, wo es zum Essen gingen.

 

Am Dienstag folgte eine Busrundfahrt mit Stopps an berühmten Sehenswürdigkeiten, die von einem professionellen Guide kommentiert wurden. Das Highlight der Woche war der Aufstieg auf den Eiffelturm, der einen wunderschönen Ausblick auf Paris bietet.

 

Am dritten Tag der Studienfahrt stand die Besichtigung der Kathedrale Notre-Dame auf dem Programm, bevor sie auf dem Champs-Elysées bummelten.

 

Der Donnerstag wurde fast gänzlich mit einer ausführlichen Tour durch das Schloss und die Gartenanlage von Versailles gefüllt.

 

Im Musée d’Orsay wurden am letzten Tag die weltberühmten Kunstwerke bestaunt, bevor sie den Tag mit einer entspannten Schifffahrt auf der Seine ausklingen ließen.

 

Die gesamte Fahrt verlief aufgrund der guten Organisation reibungslos und es war für alle Schüler eine spannende Zeit im Herzen Frankreichs. Abschließend dankten die Schüler den begleitenden Lehrkräften Ulrike Diller, Andreas Holzmann und Frau Gruber, die diese Studienfahrt ermöglicht hatten, ganz herzlich.

 

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2017 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum