Olivia Diel gewinnt den Vorlesewettbewerb am GGM

Am 8.12.2017 wurde am GGM der Schulsieger des vom Börsenverein des Buchhandels initiierten Vorlesewettbewerbs ermittelt.

 

Nach teils knappen Entscheidungen in den einzelnen Klassen der 6. Jahrgangsstufe, traten nun im Schulentscheid die gekürten Klassensieger gegeneinander an. Diese waren Maximilian Fuchs (6a), Eva Inzenhofer (6b), Abdüssamed Erdogan (6c), Ronja Bauer (6d) und Olivia Diel (6e). Zunächst galt es, einen bekannten und eingeübten Ausschnitt aus einem selbstgewählten Buch der Jury, die aus den diesjährigen Organisatorinnen StRefin Johanna Reitinger und StRin Gloria Bäumler bestand, vorzulesen. Dabei achteten die Jurorinnen besonders auf ein sicheres Lesen in angemessenem Tempo und eine sinngemäße Betonung, sodass der Inhalt an Atmosphäre und Ausdruckskraft gewinnt. Die Bandbreite der gewählten Texte führte zu einem abwechslungsreichen Programm: Es wurde unter anderem aus Linda Chapmans „Schattenwald-Geheimnissen“ oder Lyman Frank Baums „Der Zauberer von Oz“ vorgelesen. Alle Schülerinnen und Schüler begeisterten die Jury mit ihrer Darbietung.

 

Besonders gelungen war der Vortrag von Olivia Diel, Klasse 6e, die zunächst J.K. Rowlings „Harry Potter und der Feuerkelch“ zum Besten gab und anschließend Andreas Steinhöfels „Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch“ sehr flüssig, anschaulich und überzeugend gestaltete.

 

Die Schulsiegerin vertritt nun das Gabelsberger-Gymnasium im Kreisentscheid. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten als Anerkennung für ihren Einsatz kleine Präsente. Der Schulsiegerin gratulieren wir und wünschen viel Erfolg in der nächsten Runde!

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2018 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum