Leseköniginnen gekürt

 

Einmal im Jahr werden im gesamten Landkreis die besten Leser ermittelt. Die Aktion geht vom Stiftung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels aus.

 

 

Ziel ist, die Schüler zum Lesen zu animieren und zugleich ihre Lieblingsbücher an Mitschüler weiter zu empfehlen. Das Gymnasium beteiligt sich daran seit Jahrzehnten und kam auch schon oft ins Kreisfinale oder zum Bezirksfinale.

 

Oberstudienrätin Julia Heß, Studienrätin Anja Spreider und Studienreferendarin Stefanie Pilz organisierten den Wettbewerb. Alle 6. Klassen ermittelten klassenintern den besten Leser oder Leserin, bei dem die Mitschüler mit bewerteten. Der Sieger erhielt einen Buchpreis.

 

In der nächsten Runde wurden die Klassensieger zum Vorlesen eingeladen und der Schulsieger ermittelt. Wie in den letzten Jahren waren wieder die jungen Damen bei den besten Lesern stark vertreten.

 

Lesekönigin wurde Jasmin Kaiser (Aiglsbach) auf Platz 1 mit „Hinter verzauberten Fenstern“ von Cornelia Funke und Lena Kramschuster (Berghausen) auf dem 2. Platz. Für die Schulsiegerin gab es einen Buch-Gutschein, den der Elternbeirat finanziert hatte.

 

Nun heißt es Daumen drücken, wenn der Kreisentscheid im neuen Jahr in Kelheim stattfindet. Schulleiter Max Leppmeier gratulierte den jungen Damen und dankte den Lehrerinnen für ihr Engagement.

 

 

 

 

 

Text und Bild: Isabella Goossens, Hallertauer Zeitung

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2017 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum