Gymnasiasten experimentieren

 

Der Spaß am Experimentieren ist bei den Schülern des Gabelsberger-Gymnasiums ungebrochen und auch beim letzten Wettbewerb holten die Schüler viele Preise.

 

Seit Jahren betreut Studienrat Bernd Schuster den Wettbewerb „Experimente antworten“ vom Bayerischen Kultusministerium, verteilt Aufgaben, unterstützt bei den Lösungen und fährt auch mit zu den Siegerehrungen.

 

In diesem Jahr zeigten die Experimente, wie sich verschiedene Teesorten zu Soda, Zitronensaft, Milch oder Backpulver verhalten. Alles musste dokumentiert und fotografiert werden, um auch den Nachweis der Experimente zu führen und vor allem die verschiedenen Verhaltensweisen zu analysieren.

 

Die Gewinner erhielten nun von Kultusminister Ludwig Spaenle eine Urkunde für ihre Experimente, die Schuldirektor Max Leppmeier mit viel Lob den Schülern überreichte. „Mit solchen Experimenten versteht man nicht nur die Chemie wesentlich besser, sondern es macht auch mehr Spaß“, forderte er die Schüler auf, beim Experimentieren zu bleiben.

 

Mit Erfolg teilgenommen haben Timon Beyse, Florian Zeilmaier, Bastian Kögler, Ebru Arslan, Lea Raith, Elena Zimmermann, Ole Donnermeier und Julia Wins.

 

 

 

 

Text: Isabella Goossens, Hallertauer Zeitung

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2017 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum