Die Klasse 6E besucht die Vogelschutz-Station in Regenstauf

 

Am 30.11.2016 besuchte die Klasse 6E zusammen mit StRefin Antonia Klein und StD Franz Kallhardt die Vogel- und Umweltstation des LBV (Landesbund für Vogelschutz) in Regenstauf.

 

Dort konnten die Schülerinnen und Schüler einheimische Greifvögel aus der Nähe beobachten, wie zum Beispiel den Mäusebussard oder den Uhu (siehe Fotos). In der Vogelstation werden verletzte Vögel gesund gepflegt, zum Beispiel nach Zusammenstößen mit Autos, bevor sie wieder in die Wildnis entlassen werden. Außerdem lernten die Schülerinnen und Schüler durch Spiele und ein Quiz viele einheimische Vögel kennen und bekamen in interessanten Vorträgen von Experten wertvolle Informationen über den Lebensraum der Vögel. Die Vögel brauchen eine natürliche Landschaft mit vielen Hecken und Grünstreifen. In unserer heutigen Landschaft mit ihrer intensivierten Landwirtschaft finden die Vögel dagegen weder Nahrung noch Nistmöglichkeiten. Dafür, dass es den Vögeln wieder besser geht, kann übrigens jeder etwas tun, indem man einfach einmal nicht mäht, sondern eine Wildblumenwiese stehen lässt!

 

 

 

 

Text und Bilder: StRef'in Antonia Klein

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2017 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum