Sommerfest am Gabelsberger-Gymnasium

 

Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und die Q 11 haben sich viel Mühe gegeben, um ein tolles Sommerfest zu organisieren und es ist ihnen gelungen.

 

 

Für die Schülerinnen und Schüler sowie deren jüngere Geschwister gab es im Schulhaus ein spannendes Spiel einer Klasse. „Im Escape-room ist ein unbekannter Virus ausgebrochen“, so die fiktive Geschichte und die Schülerinnen und Schüler sollten durch Lösen verschiedener Aufgaben ein Gegenmittel finden. Eine andere Klasse hatte ein Hinderniszimmer und ein bayerisches Zimmer vorbereitet, in denen beste Stimmung bei den Gästen herrschte.

 

Die Tombola der Schülerzeitung in der Aula war schnell ausverkauft, gewann doch jedes Los und dank der Spenden vieler Firmen gab es schöne Preise. Jeder Loskäufer versuchte den Hauptpreis, einen 100€-Reisegutschein der Firma Stanglmeier, zu gewinnen.

 

Bei Speisen und Getränken gab es heuer nicht nur Gegrilltes in allen Variationen und bei der Sommerhitze war das für die Griller eine schweißtreibende Aufgabe. Auf die selbstgebackenen Pizzen war der Ansturm so groß, sodass sie binnen kürzester Zeit ausverkauft waren. Das galt auch für die Crepes-Station, die trotz mehrerer kleiner Backplatten die Schülerinnen und Schüler zum Schwitzen brachte. Im Schulhof standen mit viel Liebe dekorierte Tischgarnituren und luden zum Essen oder Gesprächen ein. Ein Highlight war wieder die Q 11 Band, die heuer besonders viele musikalische Talente aufweisen konnte. Auch eine Bar hatte die Q 11 aufgebaut, an der man exotische Drinks erwerben konnte.

 

Zum Ende des Schuljahres gibt es immer Ehrungen für besondere Verdienst der Schüler in allen Bereichen. Sportliche Leistungen außerhalb der Schule wurden ebenso geehrt, wie besondere Leistungen im Bereich der Schule.

Teilweise seit Jahren kümmern sich engagierte Schüler um das Aquarium und Vivarium, betreuen die Tiere und sorgen immer für Wartung und Reinigung und vor allem für genügend Futter für die Tiere. Nicht weniger engagiert sind junge Damen und Herren bei der verantwortlichen Betreuung des Wasserspenders. Das Gerät muss täglich gesäubert werden und darf keinerlei Keime haben.

Mit großem Dank für dieses besondere Engagement dankte stellvertretender Schulleiter Franz Baumer mit einer Urkunde der Schule.

Geehrt wurden Alida Hänsel, Lea Stark, Felix Schmid und Benedikt Kerschner für das Aquarium/Vivarium und für ihren Einsatz beim Wasserspender: Oskar Lang, Katharina Neumaier, Vanessa Schipke, Eva-Maria Bauer, Nikolai Müller, Katharina Weiß und Felicitas von Horst.

Eine besondere Ehrung gab es für die künstlerische Arbeit, die nun die Aula mit einem großflächigen Bild ziert. Stellevertretender Schulleiter Franz Baumer überreichte Lea Beck, Lea Gammel, Tabea Jakubek, Katrin Hopfensberger, Hilay Omari, Kathi Weiß, Kathi Neumaier, Kathi Vogt, Christina Pflegerl, Tanja Hoffmann, Freya Sieber und Vanessa Schipke eine Ehrenurkunde für ihr besonderes Engagement.

 

Nach den Ehrungen folgte der musikalische Teil des Sommerfestes. Mit einer perfekten Bühne mit Licht und Anlage traten die Musiker ins Rampenlicht und sangen in unterschiedlichen Formationen verschiedene Stilrichtungen, bei denen jeder Gast auf seinen Geschmack kam. Leider setzte am Abend ein Regenschauer ein, der einige Gäste vertrieb. Für die tapferen Gäste lohnte es sich, die Musik und das ganze Ambiente bis zur Dunkelheit zu genießen.

 

 

 

Hallertauer Zeitung

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2018 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum