Schülermedientag am GGM – „Seid kritisch!“

 

Im Rahmen des Schülermedientages 2019 kam am Freitag, dem 3. Mai Hermann Scholz, Fernsehreporter des bayerischen Rundfunks, zu uns, den wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Klassen 9d und 9e des GGM.

 

Schülermedientag.jpgDer Medientag, veranstaltet von der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, stand insgesamt unter dem Motto „Fakten gegen Fakes – Wie glaubwürdig sind unsere Medien?“.

 

Der erfahrene Journalist und ehemaliger Schüler des GGM stellte uns unter anderem das Berufsbild eines Reporters vor und nannte uns wichtige Voraussetzungen, wie sachliche Richtigkeit, für die Arbeit in einer Redaktion. Außerdem beschäftigten wir uns mit der Frage, woran man sogenannte Fake News erkennt. Mithilfe eines Videos lernten wir, wie man vorgehen muss, um die Richtigkeit einer Nachricht zu prüfen. Anschließend stellte sich die Klasse gemeinsam mit Herrn Scholz die Frage, wie so eine Nachricht überhaupt zustande kommt und welche Motive sich dahinter verbergen.

 

Anschließend vollzogen wir anhand eines fiktiven Fallbeispiels („Die Schülerinnen und Schüler des GGM fordern Veränderungen der Schule“) Schritt für Schritt nach, wie man als Reporter an ein bestimmtes Thema herangeht, die Berichterstattung vorbereitet und das Produkt zusammenstellt. Herr Scholz, der schon als Jugendlicher Artikel für die Schülerzeitung geschrieben hat, zeigte uns in diesem Zusammenhang, wie ein Interview ablaufen und was letztendlich im Fernsehen gezeigt werden würde. Dabei konnten wir auch unsere eigenen Ideen einbringen.

 

Die Message des Vortrags war, dass wir immer kritisch sein und Dinge auch hinterfragen sollen.

 

 

 

 

Karola Haage, 9d

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2019 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum