KeksFabrikFilms siegen auf Bundesebene

 

Am Gabelsberger-Gymnasium gibt es seit einigen Jahren ein erfolgreiches Filmteam namens KeksFabrikFilms (offizielle Schreibweise): Elias Lücke, Mika Kinzel, Samuel Brandl, Adrian Gehring, Elias Hirmer und Maximilian Roman haben schon zahlreiche Preise gewonnen und beteiligten sich heuer am bundesweiten Wettbewerb für Kurzfilmer. Die Volks- und Raiffeisenbanken unterstützen seit Jahren Filmemacher in ganz Deutschland. In ihrem Film „A Musician Dream“ geht es darum, dass jeder Mensch sein Leben selbst in der Hand hat und Musik vieles verändern kann. Der Hauptdarsteller lebt zurückgezogen und erfährt überall Ausgrenzung und Mobbing, doch dann entdeckt er die Musik für sich, komponiert selbst Lieder und erkennt plötzlich, was in ihm steckt. Besonders bemerkenswert ist, dass die Filmmusik komplett von den jungen Filmemachern selbst produziert wurde. Eine Fachjury bewertete die eingereichten Filme aus ganz Deutschland und sprach den jungen Herren auf Bayernebene den 1. Platz, auf Bundesebene den 3. Platz zu. Das Preisgeld von 500 € geht je zur Hälfte an die Gewinner und an die Schule.

Hallertauer Zeitung

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2019 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum