Gymnasiasten erreichen in Deutschland den 3. Preis

Der Einsatz als Filmproduzenten brachte für Schüler des Gabelsberger-Gymnasiums eine große Ehre.

 

Stellvertretender Schulleiter Franz Baumer lobte das besondere Engagement der Schüler Elias Lücke und Mika Kinzel und ihre besondere Gabe als Produzenten.

 

Im Laufe des Schuljahres hatten sie sich im Rahmen von Jugend creativ der Raiffeisen- und Volksbanken mit einem Film zum Thema "Freundschaft" beteiligt.

 

Der Film "forever alone?!" behandelt das Thema Mobbing an Schulen. Die Geschichte erzählt von einem gemobbten Schüler, der dank eines neuen Schülers dem Teufelskreis Mobbing entkommt. Das Filmteam "KeksFabrik", wie die jungen Herren und einige Mitschüler sich nennen, erhielt nun bundesweit den 3. Platz für seinen Film. Die Jury aus Professoren der Film-Uni, bekannten Regisseuren und Filmproduzenten fanden sowohl die Idee als auch die Ausführung als besonders gelungen.

 

Der Gewinn war eine Woche Sommerakademie an der internationalen Bildungsstätte an der Ostsee.

 

Wer den Film sehen möchte, der an der Schule spielt, kann ihn über Jugend creativ Video finden.

 

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2018 Gabelsberger-Gymnasium Mainburg.    Alle Rechte vorbehalten.    Impressum